COVID-19 response: we are happy to support our customers with online workshops and online trainings. Share your challenge with us and we will get back to you shortly.

Idea Machine

Die Idea Machine von BrainStore ist ein robustes, skalierbares, replizierbares Werkzeug, um frische Ideen auf Knopfdruck zu erzeugen.

Wie funktioniert die Ideenmaschine?

Die BrainStore Idea Machine ist ein skalierbarer, replizierbarer, robuster Prozess, um frische Ideen auf Knopfdruck zu erzeugen.

Um den Idea Machine Prozess zu starten, benötigen Sie

  • Ein gutes Briefing

  • Eine gut zusammengesetzte, motivierte Community von Teilnehmenden sowie ein Organisationsteam, das den Prozess vorbereitet und durchführt

  • Einen Web-Zugang für alle Teilnehmenden für Online-Workshops Eine Location (idealerweise mit genügend Platz und Licht, damit die Ideen fließen)

1) Vorbereitungsphase

In der Vorbereitungsphase sorgt das Organisationsteam dafür, dass Sie ein gutes Briefing, eine gute Location, einen guten Fragenkatalog und eine schöne Auswahl an Kreativ-Werkzeugen haben.

2) Beschaffungsphase → Es geht um die Menge

In der Beschaffungsphase dreht sich alles um die Quantität. Das Projektthema wird von den Teilnehmenden mit Hilfe von anregenden Kreativtools aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Je mehr Input wir sammeln, desto besser! In diesem Teil des Prozesses geht es darum, eine große Anzahl von Inspirationen, Ideen, Beobachtungen zu bekommen.

3) Die Extrahierungsphase → Hier geht es um Qualität

Der Extraktionsteil beginnt mit der Illumination. Die Teilnehmenden identifizieren aus allen Inspirationen der Amassing-Phase gute Ideen. Dies geschieht durch

  • Entdecken von interessanten Ideen
  • Bilden neuer Kombinationen
  • Änderungen von bestehenden Ideen

4) Like, Analysieren, Verfeinern!

Anschliessend identifizieren wir die Ideen, die den Teilnehmern am besten gefallen. Daraus ergibt sich eine Shortlist der führenden Ideen

Diese werden nun einer kriterienbezogenen Überprüfung unterzogen und im Team verfeinert

Wir können nun die Top-Ideen identifizieren und sie visualisieren, um Vergleichbarkeit zu schaffen

5) Vergleichbarkeit herstellen

Führende Ideen werden nun in vergleichbare Formate gebracht: Visualisierungen und Kontext werden bereitgestellt.

6) Die Auswahlphase

In der Phase der Ideenauswahl stellen wir die führenden Ideen einer Jury vor und messen Akzeptanz und Polarisierung jeder Idee.

Laden Sie das Poster herunter.